Logo Enterprise Dynamics Enterprise Dynamics

Enterprise Dynamics® ist die führende Simulationssoftwareplattform zum Entwurf und zur Implementierung von Simulationslösungen in Industrie, Logistik und Transport. Enterprise Dynamics ermöglicht die virtuelle Modellierung jeder komplexen Herausforderung und liefert mithilfe der Durchführung von Experimenten datenbasierte Antworten für nahezu alle Anwendungen.

Enterprise Dynamics® bietet folgende Vorteile:

  • Die Möglichkeit, ein System frühzeitig zu testen – z.B. bereits in der Entwicklungsphase.
  • Das Testen und Verbessern von vorgeschlagenen Anpassungen aus z.B. Lean Manufacturing oder Six Sigma Studien, ohne dabei die operative Umgebung zu stören.
  • Die Modellierung und Analyse verschiedenster Szenarien, wie Rough-Cut-Capacity-Planning, um für die Zukunft gewappnet zu sein.
  • Berücksichtigung von Unsicherheiten und Schwankungen, wie Fehlfunktionen und abweichende Prozesszeiten in der Systemleistung.
  • Analyse und Visualisierung des operativen Systems in 2D- und 3D-Animation.

Download trial

Vorteile

Simulationen mit Enterprise Dynamics® bieten folgende Vorteile:

  • Virtuelle Optimierung
  • Komplexität & Schwankungen
  • Planung & Vorbereitung
  • Return On Investment - Kapitalrendite
  • Verbesserung der Kommunikation

Virtuelle Optimierung: Sie können jedes erdenkliche Szenario durch den kompletten Systemlebenszyklus hindurch virtuell testen und verbessern ohne das laufende System zu unterbrechen und so die Implementierungsphase enorm verkürzen.

Komplexität & Schwankungen: Beherrschen Sie Komplexität & Schwankungen: Umfangreiche Systeme lassen sich nur schwer handhaben. Enterprise Dynamics® bietet Ihnen das optimale Werkzeug, um Einblick in Ihr System zu erhalten.

Planung & Vorbereitung: Mithilfe der Simulation lassen sich all Ihre „Was wäre wenn“-Fragestellungen beantworten und die Einsatzplanung optimieren.

Return On Investment - Kapitalrendite: Simulationssoftware ermöglicht Ihnen, Ihre potenziellen und/oder zukünftigen Investitionen zu berechnen und zu bewerten.

Verbesserung der Kommunikation: Hochmoderne 2D- und 3D-Visualisierung eröffnet Ihnen die Möglichkeit der effizienten Kommunikation und unterstützt Sie bei der Überzeugung von Entscheidungsträgern.

Hauptmerkmale

Mit Enterprise Dynamics® lässt sich sowohl das derzeitige als auch zukünftige Systemverhalten analysieren und optimieren. Eine benutzerfreundliche Oberfläche erleichtert Ihnen den Einstieg, Assistenten unterstützen Sie bei der Ausarbeitung von Simulationsmodellen und Experimenten, und ein leistungsstarkes Ergebnis-Tool führt die Ergebnisse von Studien in aussagekräftigen Berichten zusammen. Nutzen Sie die gewonnenen Daten darüber hinaus in Drittsystemen – der Input und Output erfolgt über Schnittstellen auf Industrie-Standard. Erleben Sie die Freiheit der uneingeschränkten Modellgrößen und Möglichkeiten mit unserer leistungsfähigen Simulationsplattform Enterprise Dynamics®. Nicht spekulieren ... Simulieren!

  • Leistungsstarke Simulationsplattform für umfangreiche Systeme.
  • 32-bit und 64-bit Version verfügbar.
  • Einfache Modellierung per „Drag&Drop“.
  • Umfangreiche Bausteinbibliotheken und Zusatzpakete für die verschiedensten Anwendungsbereiche.
  • Erweiterte, vordefinierte und benutzerdefinierte Kontrollregeln.
  • Hochmoderne 2D- und 3D-Visualisierung.
  • Leicht zu bedienende Benutzeroberfläche.
  • Import eigener 3D-Modelle.
  • Ergebnisberichtsmodul sowie Standardausgabe.
  • Experiment Wizard: Assistent zur schnellen und einfachen Ausarbeitung von Experimenten.
  • Offene Architektur; Input- und Output-Schnittstellen basierend auf Industrie-Standards.
  • Keine Modellbegrenzungen.

Anwendungsbereich

Enterprise Dynamics® findet Anwendung in einer Vielzahl von Einrichtungen und Infrastrukturen:

Lizenzen

Enterprise Dynamics® 10 ist als 32-bit oder 64-bit Version verfügbar und wird als Abonnement- oder Dauer-Lizenz angeboten. Wählen Sie die für Ihre Anforderungen passende Lizenzierung.

Das Abonnement-Lizenzsystem schließt nachfolgende Leistungen mit ein:

  • Enterprise Dynamics®-Plattform
  • Produkt-Updates
  • Online-Zugriff auf zusätzliche, kostenlose Pakete
  • Modellierungs-Support: erfahrene INCONTROL-Simulationsingenieure beraten Sie bei Ihren Modellierungsherausforderungen
  • Zugang zu unserer Datenbank JIRA: hier können Bugs, Verbesserungsvorschläge und Wünsche für künftige Releases hinterlegt und deren Bearbeitungsstand verfolgt werden
  • Vollumfängliche technische Unterstützung per Email, telefonischer Hotline sowie Enterprise Dynamics® Community

Bei der Dauerlizenz können diese Leistungen durch einen optionalen Wartungs- und Supportvertrag hinzugebucht werden.

Das Abonnement-Lizenzmodell gewährt Ihnen die zeitlich begrenzte Nutzungsberechtigung von Enterprise Dynamics® und bietet dadurch größtmögliche Flexibilität bei gleichzeitig maximaler Kostenkontrolle.

Nach Aktivierung der Software durch den Lizenznehmer ist die Installation von Enterprise Dynamics® an die jeweilige Hardware gebunden. Einzelne Hardware-Komponenten können während der Vertragslaufzeit gewechselt werden; eine Installation auf einem anderen PC-System ist ohne Freigabe durch INCONTROL nicht möglich.

Die Abonnement-Verträge verlängern sich nach Ablauf der Mindest- oder der per Bestellung vereinbarten Laufzeit automatisch um ein weiteres Jahr, es sei denn sie wurden spätestens 3 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt. Mit dem Ende der Vertragslaufzeit erlischt die Nutzungsberechtigung, und die Software kann nicht mehr verwendet werden. Eine Reaktivierung stillgelegter Lizenzen ist jederzeit möglich.

Enterprise Dynamics® Developer-Lizenz

Mit Enterprise Dynamics® Developer können Simulationsmodelle auf Basis der zahlreichen, in der Enterprise Dynamics®-Bausteinbibliothek bereits verfügbaren Simulationsobjekte entwickelt werden. Darüber hinaus ermöglicht Enterprise Dynamics® Developer jedoch zusätzlich die Entwicklung eigener Simulationsbausteine sowie die Modifikation bestehender Objekte. Mit Enterprise Dynamics® Developer können eigene Bausteinbibliotheken und Anwendungen entwickelt werden.

Enterprise Dynamics® Runtime Lizenz

Die Enterprise Dynamics® Runtime Version ermöglicht dem Benutzer das Öffnen und Ausführen von Simulationsmodellen. Der Anwender kann Modellparameter ändern, um spezifische Simulationsläufe durchzuführen. Mit Enterprise Dynamics® Runtime können keine Simulationsmodelle entwickelt werden.

Enterprise Dynamics® Viewer Lizenz

Mit unserer kostenlosen Enterprise Dynamics® Viewer Lizenz können alle Simulationsmodelle ausgeführt werden. Diese Lizenz eignet sich hervorragend dafür, um dem Kunden ein funktionierendes, jedoch nicht veränderbares Simulationsmodell zur Verfügung zu stellen. Im Vergleich zu einem Film, der nur eine vordefinierte Abfolge an Bildern zeigt, kann der Anwender selbst entscheiden, welche Bereiche des Simulationsmodells hervorgehoben oder in 2D oder 3D visualisiert werden. Mit Enterprise Dynamics® Viewer können keine Simulationsmodelle entwickelt werden.

Kostenlose Testversion

Die kostenlosen Testversionen unseres umfangreichen Simulationssoftware-Tools Enterprise Dynamics® helfen Ihnen, die beste Simulations-Software-Lösung für Ihre Anforderungen zu finden. Wir bieten kostenlose Testversionen für kommerzielle und pädagogische Evaluierung (30 Tage) und für Studenten (120 Tage) an.

Download trial

  Developer Runtime Viewer
Öffnen
Ausführen
Anzeigen
Konfigurieren
Analysieren
Modellieren
Entwickeln

Packages

Seit Enterprise Dynamics® 9 verfügen wir über das „Package“-Konzept, durch das sich der Funktionsumfang von Enterprise Dynamics® durch zusätzliche Simulationsobjekte, neue Funktionalitäten und Features ganz einfach erweitern lässt. Zusätzlich zu der bereits enthaltenen, umfangreichen Bausteinbibliothek kann der Anwender hierüber so genannte Pakete herunterladen und hinzufügen.

Pakete stehen je nach Lizenz größtenteils kostenlos zum Download zur Verfügung und bestehen aus einem Set zusätzlicher, projektdienlicher Bausteine, Funktionalitäten, Schnittstellen oder 3rd-Party-Produkte. Enterprise Dynamics® bietet darüber hinaus Beratern und Spezialisten die ideale Plattform, um ihr in eigenen Paketen zusammengeführtes Know-how weltweit verfügbar zu machen.

Sämtliche verfügbaren Pakete können direkt aus der Software heraus geladen und aus der Online-Datenbank heruntergeladen werden. Die Liste der verfügbaren Pakete wird kontinuierlich überarbeitet. Die Pakete unterliegen einem stetigen Optimierungsprozess und werden regelmäßig durch größere und kleinere Updates aktualisiert.

Verfügbare Pakete

  • Archive Atoms
  • Advanced Robots
  • ASRS
  • TransferCar
  • OPC Client
  • Security 1)
  • Developer Tools
  • DLL
  • SAP 1)

1) Nur auf Anfrage, da diese Pakete kundenspezifische Vorbereitungen durch INCONTROL erfordern.

  • Archive Atoms
  • Advanced Robots
  • ASRS
  • Transfer Car
  • OPC Client
  • Security
  • Developer Tools
  • DLL
  • SAP

Über die Jahre haben sich die Enterprise Dynamics® Objekte stetig weiterentwickelt. Normalerweise nutzen Simulationsmodelle die aktuellste Version eines Objektes und profitieren so von der kontinuierlichen Entwicklungsarbeit. Allerdings gibt es auch ältere Modelle, die ggf. ältere Versionen von Objekten erfordern. Dieses Simulationspaket wurde für die Rückwärtskompatibilität entwickelt und enthält Vorgängerversionen der Simulationsobjekte.

Das Advanced Robots-Paket fügt Ihrer Bausteinbibliothek zusätzliche Roboter-Objekte hinzu:

  • Advanced Linear Robot
  • Advanced Scara Robot
  • Advanced Vertical Articulated Robot

Ein ASRS ist ein schienengebundenes Einspur-Fahrzeug zur Lagerung und Entnahme von Gütern in/aus Lagerregalen. Dieses Paket fügt Ihrer Bausteinbibliothek ASRS-Objekte hinzu, die über Parameter zur Bestimmung von Größe, Position und Layout verfügen.

Der Verschiebewagen ist ein schienengebundenes, Ein- oder Zweispur-Fahrzeug für den schnellen und kostengünstigen, linearen Transport und/oder zur Verbindung mehrerer Eingangs- und Ausgabepunkte des Materialflusses. Insbesondere für Langstrecken wird statt Förderbändern der Verschiebewagen eingesetzt, um den Wareneingang verschiedener Lagergänge miteinander zu verbinden.

OLE Process Control – kurz OPC – ist ein von Microsoft entwickelter Standard zur Kommunikation mit zahlreichen Datenquellen, wie beispielsweise Geräte in einer Fabrikhalle oder Datenbanken in einem Kontrollraum. Weltweit führende Unternehmen setzen OPC heutzutage als Standard für ihr Feld-, Prozess- und Business-Management ein. Durch die ständige Bereitstellung von Informationen aus der Welt-Wirklichkeit wirkt OPC in Enterprise Dynamics® als Bindeglied zwischen Simulation und Realität, was präzise Simulationsstudien ermöglicht.

Viele der Bausteinbibliotheken oder Simulationsmodelle enthalten branchenspezifisches oder firmeneigenes Fachwissen. Das Security-Paket wurde speziell dafür entwickelt, dieses Wissen zu schützen, denn es verschlüsselt Simulationsobjekte und -modelle.

Das Developer Tools-Paket enthält zusätzliche (Entwicklungs-)Funktionalitäten und unterstützt den fortgeschrittenen Benutzer bei der Entwicklung eigener Simulationsobjekte. Es ermöglicht darüber hinaus die Erstellung eigener Simulationspakete.

DLLs, oder Dynamic Linked Libraries, wurden von Microsoft erfunden, um Computerprogrammen zu ermöglichen, Teile ihrer Funktionalität mit anderen Programmen zu teilen. Das DLL-Paket schafft die Möglichkeit, DLLs in Verbindung mit Enterprise Dynamics® zu nutzen, woraus sich eine große Anzahl an Vorteilen ergibt (z. B. Integration in Altsysteme, Erstellung und Wiederverwendung maßgeschneiderter Front-End-Schnittstellen, Steuerung von Equipment uvm.).

Die Möglichkeit zum Datenimport und -export von bzw. zu externen Datenbanken und Systemen ist eine der Stärken von Enterprise Dynamics®. Durch das Hinzufügen einer Reihe von Gui-Builder-Komponenten zur Kommunikation mit SAP sowie entsprechender neuer 4DScript-Funktionen ist es möglich, direkt mit Ihrem SAP-System zu kommunizieren.