Wie KNAPP die Simulation zur Minimierung von Implementierungszeiten nutzt

4 april 2018

Da die Automation von Lagern eine große Investition darstellt, bietet Knapp seinen Kunden individuell eine vollständige, computersimulierte Lösung, noch bevor der Vertrag unterzeichnet ist. Diese Simulation gibt ihren Kunden die Sicherheit, dass das, was auch immer sie in Auftrag geben, funktionieren wird. Zu diesem Zweck arbeitet Knapp mit der Simulationslösung von INCONTROL Simulation Software.
Sobald der Auftrag vergeben ist, liegt die Implementierung des neuen Warehouse-Management-Systems noch vor uns, ist jedoch bereits erkennbar. „Dies ist wieder ein weiterer Bereich, in dem sich die Computersimulation als äußerst hilfreich erweist“, bestätigt Klaus Malli, Head of Simulation bei KNAPP. „Im Allgemeinen ist Software ein Alptraum; auch wenn 95 Prozent der Kundenspezifikationen allgemein üblich sind, werden die übrigen 5 Prozent Schwierigkeiten bereiten. In Simulationen können wir unseren Kunden verschiedene Möglichkeiten aufzeigen und was unter bestimmten Gegebenheiten erforderlich ist.“

„In komplizierten Situation im Lager ist es von großer Bedeutung einen klaren Überblick über den gesamten Prozess zu haben: Was passiert wann? Im laufenden Prozess wird man zwangsläufig auf Überraschungen treffen; unter dem Einsatz von Simulationssoftware ist man jedoch immer einen Schritt voraus. Somit verkürzen Simulationen die Implementierungszeit: Wir können direkt am Modell mehrfache Tests durchlaufen lassen und ggf. Änderungen unvermittelt vornehmen. Unsere Kunden bauen auf unsere Qualität – Simulationen erleichtern es uns, diesen Standard aufrecht zu halten.“

Operative Funktionalität

Aber das ist noch lange nicht alles. Auch die interne Entwicklungsabteilung bei KNAPP zieht einen großen Nutzen aus der Kompetenz der Firma INCONTROL.

Malli:“Wir selbst entwickeln und bauen neue Maschinen- und Softwareapplicationen. Dabei ist es selbstverständlich, dass wir operative Funktionalitäten gerne vor der Freigabe überprüft haben möchten. Die Simulation gibt uns hier die Möglichkeit zu experimentieren: ob ein neues Produkt nutzbar, benutzerfreundlich und zuverlässig ist. In diesen Bereichen ist es beruhigend, auf das umfangreiche Wissen der Experten von INCONTROL zurückgreifen zu können.

Schlussfolgerung

„In den Gebieten der Nahrungsmittel- und der Pharma-Industrie, in denen wir fest verwurzelt sind, durchlaufen täglich Millionen Kartons unsere Gurtförderer, Zip-Sorter, automatische Schieber, Prüfstationen, Bandförderer und viele weiter. Daher ist absolut entscheidend, dass unsere Kunden das erhalten, was sie wirklich benötigen. Simulationen helfen uns, dies zu erfüllen.“

 

KNAPP AG

Die KNAPP AG mit Sitz im steirischen Hart bei Graz, Österreich, zählt mit ihren Vertriebs- und Service-Niederlassungen weltweit zu den führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Lagerlogistik.

Von der Ein- und Auslagerung von Waren von einfachen Transporten bis zu komplexen Lagercomputersystemen – KNAPP ermöglicht Großhandelsoperationen, Versandaufträge und E-Commerce-Geschäfte, Lieferketten für Distributionscenter und Produktionsbetriebe und den kurzfristigen Umgang mit hohen Auftragsvolumina.

 

Kostenlose 30-Tage-Testversion von Enterprise Dynamics 10.1